Chirotherapie

Bewegung ermöglichen

Chirotherapie ist eine Heilmethode, die sich mit  Funktionsstörungen des Bewegungsapparates und den dadurch entstandenen Beschwerden befasst. Meist bezieht sich dies auf Gelenke der Wirbelsäule („blockierte Wirbel“). Aber auch andere Gelenke wie z.B. Knie, Schulter und Ellenbogen können durch den Chirotherapeuten behandelt werden.

Schmerzen und andere Beschwerden wie z.B. Schwindel können durch eine gestörte Beweglichkeit von Gelenken insbesondere an der Wirbelsäule ausgelöst werden. Dies wird als Blockierung oder als gestörtes Gelenkspiel bezeichnet. Nach eingehender körperlicher Untersuchung  und ggf auch Röntgendiagnostik werden die Blockaden durch gezielte Handgriffe gelöst. Ein vorbereitender „Probezug“ gewährleistet, dass die Behandlung schmerzfrei erfolgt.

Chirotherapie stützt sich auf biochemische und neurophysiologische Erkenntnisse und Prinzipien und wird als anerkannte Therapiemethode von Ihrer gesetzlichen Krankenkasse bezahlt.

Weitere Informationen zur Chirotherapie

Dr. med. RohrbachChirotherapie wird in unserer Praxis angeboten von Dr. Christof Rohrbach.
Er steht Ihnen gerne für weitere Fragen zur Verfügung.