Palliativmedizin

Schmerzen lindern

Die Betreuung von Patienten mit schweren lebensbedrohlichen Erkrankungen gehört zu unseren zentralen Aufgaben. Dabei kann es zu einer Situation kommen, in der die Behandlungsansätze mit Aussicht auf Heilung in den Hintergrund treten. Die Linderung von Beschwerden, z.B. Schmerzen, Luftnot oder Übelkeit, gewinnt dann an Bedeutung. Man spricht in diesem Zusammenhang von Palliativmedizin. Für eine solche Situation ist die präzise Kenntnis der Behandlungsmöglichkeiten und die Vernetzung der vorhandenen Hilfsmöglichkeiten wesentlich.

Patientenverfügungen

Durch ernsthafte Erkrankungen von Angehörigen entsteht oft der Wunsch, durch eine Patientenverfügung Vorsorge für Situationen zu treffen, in denen man selbst nicht mehr eigenständig über Diagnostik und Behandlung entscheiden kann. Auch hierzu beraten wir Sie gerne.

Dr. med. RohrbachDr. med. Dietrich OrthUnsere Ärzte Dr. Rohrbach und Dr. Orth haben eine Zusatzausbildung in Palliativmedizin.