Philosophie

Beraten – Behandeln – Begleiten

Beraten

Nicht immer müssen es gleich Tabletten sein. Nicht immer müssen aufwändige und belastende Therapiemaßnahmen durchgeführt werden. Bei vielen Gesundheitsfragen wird Ihnen bereits unsere fachkundige Beratung eine Hilfe sein. Wir nehmen uns gerne Zeit, um Ihre gesundheitlichen Probleme zu erfahren. Manchmal kann auch schon „ein offenes Ohr“ helfen. Gezielte Fragen helfen Ihnen und uns gesundheitliche Störungen einzuordnen und die richtige Diagnose zu stellen. Wir beraten Sie über Maßnahmen zur Selbsthilfe und werden Ihnen Vorsorgemaßnahmen vorschlagen. Im Fernsehen, Internet und in der Presse sind unzählige medizinische Informationen verfügbar. Wir helfen Ihnen, diese Informationen zu verstehen und einzuordnen. Oft werden wir auch nach einer „Zweiten Meinung“ gefragt oder erklären Befunde und Diagnosen, die unsere Kollegen erhoben haben. Eines unserer Hauptanliegen ist es, verständlich und einfühlsam auf Ihre Fragen und Probleme einzugehen.

Behandeln

Durch unsere Ausbildung und jahrelange Berufserfahrung werden wir Ihnen Therapien vorschlagen, die Ihre Leiden lindern und oft sogar heilen können. Wir erarbeiten mit Ihnen einen Therapieplan, wobei wir auf Ihre Wünsche und Sorgen eingehen werden. Der Grundbaustein unserer Behandlung ist die „Schulmedizin“. Das bedeutet: Wir werden an Ihnen keine ungewöhnlichen und zweifelhaften Maßnahmen erproben, deren Nutzen nicht bewiesen oder deren Risiken nicht absehbar sind. Durch ständige Fortbildung und auch durch unsere Zusatzqualifikationen sind wir in der Lage, Sie nach aktuellem Stand der medizinischen Wissenschaft zu behandeln. Sanfte Alternativmedizin deren Nutzen und Wirkung nachgewiesen sind, wie Chirotherapie und Akupunktur binden wir in unsere Arbeit ein.

Begleiten

Als Hausärzte werden wir Sie ein Stück Ihres Lebens – oft über Jahrzehnte- begleiten. Wir werden Sie als Mensch und nicht nur als Fall kennen lernen. Dies hilft uns, auf Ihre individuellen Bedürfnisse einzugehen und den „richtigen Ton“ zu treffen. Durch die Kenntnisse Ihrer Vorerkrankungen können wir auch in Notfallsituationen schnell die richtige Entscheidung treffen. Es wird Zeiten geben, in denen Sie uns nur selten brauchen. Aber gerade in Lebenskrisen oder bei schweren chronischen Erkrankungen möchten wir Ihr vertrauter medizinischer Begleiter sein. Auch das Thema Tod und Sterben soll kein Tabu sein. Einige unserer Patienten haben wir auf ihrem letzten Lebensweg begleitet. Besonders in dieser Zeit, in der lebensverlängernde Therapien in den Hintergrund treten, stattdessen Abschied und Trauer Bedeutung finden, möchten wir Sie nicht alleine lassen. Durch unsere Erfahrung und durch die Fortbildung in der Palliativmedizin können wir fachkundig Leiden vermindern. Als Hausärzte kennen wir oft die ganze Familie mit Ihren Lebensumständen. Dies ermöglicht uns eine umfassende Betreuung aller Generationen bei banalen Krankheiten – vor allem aber in Krisensituationen.